Erinnern, Erinnerungen… Ist Euch schon mal aufgefallen, dass in diesen Worten auch das Wort inner (innen) lebt?

Wikipedia sagt unter anderem, dass der Ausdruck Erinnerung im Wortsinn Veranlassung eines Innewerdens (siehe Bewusstsein) und in der Psychologie die mentale Wiederbelebung früherer Erlebnisse und Erfahrungen bezeichnet. Und im Duden heißt es: 1. a, Fähigkeit, sich an etwas zu erinnern; b, Besitz aller bisher aufgenommenen Eindrücke; Gedächtnis; 2. Eindruck, an den jemand sich erinnert; wieder lebendig werdendes Erlebnis.

Erinnern, Erinnerungen… betrachten, neu und aufmerksam, umarmen, verschieben, loslassen… Ins Licht wachsen…