loslassen

salzig
der Abschied
vorüber
der Augenblick

das Leben
spüren
was zählt

der Wille
eins zu sein
kommen
gehen
neues erleben
frei

innehalten
Freude

sich fühlen
erfahren
bewahren

tief in sich
selbst sein

zulassen
loslassen

2007, © Doreen Trittel

Sich mit seiner Vergangenheit und mit der eigenen Familiengeschichte auseinandersetzen, heißt auch, loslassen…

 

***

Dieser Artikel erscheint im Rahmen der Blogaktion 28 Tage Content von Anna Koschinski. Gleichzeitig ist er ein Teil meiner Aktionen rund um das Jubiläum 30 Jahre Mauerfall.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen