Ein Gefängnis in der Nachbarschaft

In meinen vergangenen Beiträgen habe ich viel von der Ausstellung "Macht der Erinnerung" geschrieben. Heute möchte ich Dir gern ein wenig mehr von dem spannenden Ort, dem ehemaligen Frauengefängnis Lichterfelde in Berlin Steglitz erzählen. Unsere Ausstellung...

mehr lesen

Die wunderbaren Bilder meiner Zellengenossin

Bei der Ausstellung "Macht der Erinnerung" hatte ich das große Glück, dass ich mir mit der Künstlerin Eva Gjaltema eine Zelle geteilt habe. Ihr Name und andere Werke von ihr kommen Dir vielleicht bekannt vor. Das erste Mal sind Eva und ich uns durch die Teilnahme an...

mehr lesen

Meine Installation im ehemaligen Frauengefängnis

Ich bin wieder entlassen worden, habe meine Sachen gepackt und das Gefängnis durch das Tor hinter mir gelassen. Eine Ausstellung in einem ehemaligen Frauengefängnis... Meine Kunst in einer buchstäblich dunklen Zelle... Das war eine Herausforderung, ein Erlebnis, das...

mehr lesen

Die Nadeln liefen heiß. Die Finger bluteten.

Naja, ich gebe zu, ganz so schlimm war es nicht. Aber ein paar Nadeln litten und auch meine Finger bekamen den ein oder anderen Stich versetzt. Zwischendurch hatte ich Bedenken, ob ich es schaffen würde, alles rechtzeitig fertigzustellen... Aber worum geht es...

mehr lesen

Macht, Angst- light

Macht, Angst und light - drei Worte, die in meine neue Collagen-Serie gewandert sind. Irgendwie? Nein, manchmal stechen mir einzelne Worte ins Auge und ich frage mich, was sie bedeuten. Zunächst fallen mir die offensichtlichen Assoziationen und Zuordnungen ein. Dann...

mehr lesen

Sich ein Buch von seiner Reise machen

Ferienzeit. Urlaubszeit. Wie wäre es mal mit einem bunten Tagebuch von Deiner Reise, in dem auch Du Deiner Kreativität und Deinen Gedanken freien Lauf lassen kannst? Um Dir Deine freien Möglichkeiten zu lassen, möchte ich keine Anleitung schreiben, sondern Dir einfach...

mehr lesen

Was mit muss: Kreatives im Reisegepäck

Die Ferien sind da. Der Urlaub steht vor der Tür. Das heißt vorher immer: Koffer und Taschen packen. Du hast bestimmt auch immer etwas zum lesen oder ähnliches dabei. Neben einem oder mehreren Büchern nehme ich auf Reisen gern auch immer etwas mit, mit dem ich kreativ...

mehr lesen

Vitrine der Fundstücke |0717

  Heute wird es nach langem mal wieder Zeit für meine Fundstücke. Fundstücke, das sind interessante Beiträge, die mir im Netz über den Weg geklickt sind, oder inspirierende Ereignisse, die ich Dir empfehlen möchte. Wenn Du spannende Tipps hast, die meine...

mehr lesen

Ich werde ins Gefängnis gehen

Ja, ich werde ins Gefängnis gehen. Du liest richtig. Nach der Ausstellung ist vor der Ausstellung. Unter diesem Motto laufen bereits die Vorbereitungen für das nächste Event und das hat es in sich. Ich freue mich, dass ich Dir heute einen Ausblick geben und Dich...

mehr lesen

Nachlese, letzter Teil: Fotos, Fotos

Heute gibt es den letzten Teil meiner Nachlese zu unserer Teilnahme beim Kunstfestival. Und dieser Teil besteht nur aus fotografischen Momentaufnahmen. Ich wünsche Dir viel Spaß beim Anschauen. Ganz unten gibt es nochmals alle Beiträge meiner Rückschau im Überblick...

mehr lesen

Komm mit! Heute hier: Kontrapunkt bei 48-h-Neukölln

Kontrapunkt - das ist der Name der Künstlergruppe, in der ich seit Beginn diesen Jahres bin. Nach unserer erfolgreichen Abschlussausstellung "Mutabor" im Rahmen des ETBK.Erfolgteams haben wir uns als Team gegründet und uns innerhalb kurzer Zeit für eine Teilnahme beim...

mehr lesen

Schießen für den Frieden, Teil 1 und Teil 2

Die Installation mit dem Titel "Schießen für den Frieden, Teil 1 und Teil 2" habe ich bei 48-h-Neukölln 2017 erstmalig der Öffentlichkeit präsentiert. Heute möchte ich sie Dir gern auch hier vorstellen. Der erste Teil der Installation zeigt meine Erinnerungen und...

mehr lesen

Super war es, auf dem Kunstfestival 48-h-Neukölln 2017

Für alle diejenigen, die nicht beim Kunstfestival 48-h-Neukölln im Juni 2017 dabei waren, möchte ich nun zurückblicken und meine Eindrücke mit Euch teilen. Wir hatten in der Ausstellung "Textur in den Schatten sehen" unserer Künstlergruppe "Kontrapunkt" viele...

mehr lesen

Die Qual der Wahl: Welche Zielscheibe?

Ja, welche von den vielen Zielscheiben nehme ich nun als Teil 2 meiner Arbeit Schießen für den Frieden mit zu unserer Gruppenausstellung Textur in den Schatten sehen beim Kunstfestival 48-h-Neukölln? Im vergangenen Herbst kam mir die Idee für die Arbeit mit dem Titel...

mehr lesen

Schießen für den Frieden – ein Vorgeschmack

In der kommenden Ausstellung Textur in den Schatten sehen werde ich eine weitere Arbeit aus meiner Werkgruppe, die sich mit meiner ostdeutschen Herkunft und meinen Erfahrungen als Stasikind beschäftigt, präsentieren. Sie trägt den Titel "Schießen für den Frieden" und...

mehr lesen

Blog:

Hier bekommst Du einen Einblick in die Geschichten hinter meinen Werken, in die Prozesse des Werdens. Du erfährst davon, was mich inspiriert und gerade beschäftigt. Da sind zum Beispiel Ausstellungen, die ich besucht und Bücher, die ich gelesen habe. Ich nehme Dich mit auf Ausstellungen, in denen ich meine Kunst präsentiere. Und ich stelle Dir Künstler.innen vor, deren Arbeiten mich beeindrucken.

Blog-Abo:

Du möchtest per E-Mail über neue Artikel informiert werden?

Oder:

Folge meinem Blog auf Follow

Rubriken

Archiv