Die Tage rücken näher… 

Die Aufregung steigt…

Die Premiere steht bevor…

Welche Premiere?

Meine Premiere als Performance-Künstlerin… Darum geht es in meiner heutigen Folge im Rahmen der Video-Reihe mit Einblicken in unsere Ausstellung „Verbundene Spuren“ von Carla Pohl und mir in der Dorfkirche Roddahn, Ostprignitz. 

Was ist eigentlich eine Performance? 

Diese Frage erreichte mich in letzter Zeit immer mal wieder. Daher gehe ich im Video darauf kurz ein. Und bei der Gelegenheit verrate ich Dir auch, welche Performance-Künstler*innen mich auf meinem Weg inspiriert haben. 

 

Womit beschäftigt sich meine Performance „Immer bereit! Immer bereit?“ 

Ergänzend zu meinem heutigen Video möchte ich, auf diese Frage mit folgenden Zeilen antworten, die ich so ähnlich vor kurzem als Kommentar in einer Diskussion beisteuerte: 

…müssen wir solche Fragen diskutieren. Unbedingt und ganz dringend, endlich. Viel zu lange wurde so getan, als wenn alle gleich sind. Aber das sind wir nicht. Wir Menschen, die in der DDR aufgewachsen sind, egal ob wir für oder gegen das System waren, wir sind infiziert, oft unterschwellig, kaum erkennbar… Und es wirkt bis heute. 

 

Ja, infiziert ist ein heftiges Wort. Ich wünschte, es wäre nicht so. Aber auch da habe ich dazugelernt… Nicht zuletzt durch meine eine kürzliche Performance (Ich bin Künstlerin.), die Menschen zu Tränen rührte und genau das zeigte…

 

Auf meinem Weg hat mir geholfen, die Themen schonungslos zu betrachten und zu benennen. Ja, das ist sehr schmerzvoll und mitunter kaum ertragbar. Aber nur dadurch kann ich mit den Prägungen umgehen und vieles transformiert integrieren. Heute haben wir noch die Chance, das zu verändern…

 

 

 

Hinweis: Beim Anklicken des Videos, wird eine Verbindung zu YouTube hergestellt.

 

 

In meiner heutigen Atelier-Post

…möchte ich Dir etwas Wichtiges ans Herz legen, denn meinen Weg gehe ich nicht allein, ich habe Menschen, die mich wohlwollend und wertschätzend begleiten, die mich unterstützen und in meinem Tun bestärken…

Über meine Atelier-Post schicke ich Dir zu jeder Folge Anregungen, wie Du selbst ins kreative Tun kommen kannst, wie Dir Deine Kreativität bei verschiedenen Themen der Auseinandersetzung helfen kann. Du kannst jederzeit gern hinzukommen. Werde Teil einer kreativen Gemeinschaft: Zur Atelier-Post eintragen. In meiner geschlossenen Facebook-Gruppe haben wir die Möglichkeit uns gegenseitig auszutauschen und zu bestärken (Hinweis, wenn Du den folgenden Link anklickst, wird eine Verbindung zu Facebook hergestellt.): Deine Kreativität ist Deine Kraftquelle Ich freue mich, wenn Du mit dabei bist.

Bis morgen, zum 8. Teil meiner Video-Reihe. Da geht es dann um die Serie „Er-Ich. Dritte Generation Ost“ von Carla Pohl.