…Eine der vertretenen Künstlerinnen ist Doreen Trittel. Sie stellt mehrere Zielscheiben aus, die normalerweise für Gewalt und Krieg stehen. Von ihr wurden sie in neue Symbole für Liebe und Frieden verwandelt (siehe Foto oben). Ihre Werke mit dem Titel “SCHIESSEN FÜR DEN FRIEDEN!” sind auch eine Anspielung auf die momentane globale Situation mit zahlreichen kriegerischen Konflikten. Doreen Trittel meint: “Situationen, die ausweglos erscheinen, können durch Mut und Kreativität verändert werden. Es gibt immer mehr als eine Option. Ich hoffe, dass dies auch für komplexe Konstellationen, wie zum Beispiel den Krieg um Syrien, gilt.“…

Dies ist ein Auszug aus der Pressemitteilung zur aktuellen Ausstellung mit dem Titel HEALING in der Concept-Gallery PAULINA’S FRIENDS. “Kunst entblößt, erschüttert, transformiert: Ängste, Schwächen, Traumata. Innere Konflikte, Herzschmerzen, Verluste. Ein Wiederaufblühen, Neuanfang, Heilung. Unsere Künstler & Designer erzählen Geschichten von Stärke, Hoffnung, Liebe und persönlicher Erlösung, die beflügeln und wichtige Lebensfragen beantworten.” Zu diesem Thema hat die Inhaberin und Kuratorin Paulina Tsvetanova Werke von 29 Künstler.innen und Designer.innen zusammengestellt.

Ich hatte in diesem Beitrag auch schon dazu geschrieben: Die Chancen und Kraft der Kunst: HEALING

 

Schießen für den Frieden Nr. 06|2017, 3er-Set, Teil 2 Installation/ Objekte, Zielscheiben mit Fäden, Perlen und Pailletten bestickt jeweils im Kugelfangkasten (schwarz, Metall); je 15 x 16 x 5 cm, 2017, (c) Doreen Trittel

Schießen für den Frieden Nr. 06|2017, 3er-Set, Teil 2 Installation/ Objekte, Zielscheiben mit Fäden, Perlen und Pailletten bestickt jeweils im Kugelfangkasten (schwarz, Metall); je 15 x 16 x 5 cm, 2017, Doreen Trittel, Foto (c) M. Fanke

 

In der Auseinandersetzung mit meiner ostdeutschen Herkunft, meinen Erfahrungen als Stasikind und meiner Familiengeschichte erkenne ich immer wieder Bezüge zu aktuellen gesellschaftlichen und politischen Themen. Den Zweck meiner Künstlerischen Arbeit erlebe ich darin, Veränderungen anzustoßen, denn Veränderungen beginnen bei uns selbst.

Die Ausstellung wurde zum Gallery Weekend bei PAULINA’S FRIENDS in der Gartenstr. 114 in Berlin Mitte am 26. April 2018 eröffnet. Entgegen der schweren Themen, die die einzelnen Arbeiten in sich tragen, war es ein fröhlicher Abend mit herzlichen Begegnungen.

 

Doreen Trittel vor den Urnen, Designobjekten von w e i s s über den Tod hinaus, Foto (c) M. Fanke

Doreen Trittel vor den Urnen von w e i s s über den Tod hinaus, Foto (c) M. Fanke

 

Bis zum 30. Juni 2018 kannst Du die Ausstellung von Montag bis  Samstag von 12 bis 19 Uhr besuchen. Am 2. Juni 2018, Samstag, 14-18 Uhr werde ich selbst vor Ort sein und einen Collagen-Workshop geben. Du bist herzlich eingeladen.

Collagen-Workshop: Die Schönheit der Kunst und ihre Fähigkeiten. Lasst uns das Leben im gemeinsamen Kreativsein feiern und dies in in einer selbst gefertigten Collage ausdrücken. Erfahre in netter und lockerer Runde, wie aus der Zerstörung durch Reißen und Schneiden etwas wundervoll Neues durch Gestalten und Kleben entstehen kann – ganz intuitiv und nach Herzenslust, allein durch Dein Tun. Wenn Du magst, kannst Du gern persönliche Materialien, wie zum Beispiel Fotos, Papier oder Stoffreste, mitbringen. Zeitschriften, Schere und Kleber sind herzlich willkommen. Es sind keine künstlerischen oder handwerklichen Vorkenntnisse erforderlich. Eine spontane Teilnahme ist leider nur bei einem freien Platz möglich. Daher sichere Dir einen von 8 Plätzen besser unter kontakt@hehocra.de Teilnahme kostenlos, Spenden erbeten.

 

Susanne Haun und Doreen Trittel in der HEALING-Ausstellung, Foto (c) M. Fanke

Susanne Haun und Doreen Trittel in der HEALING-Ausstellung, Foto (c) M. Fanke

 

Susanne Haun hat die Ausstellung bei der Eröffnung besucht und dazu einen Blogbeitrag veröffentlicht: Doreen Trittel in der Ausstellung Healing in der Concept-Gallery PAULINA’S FRIENDS. Ich finde es immer wieder spannend, meine Aktivitäten mit anderen Augen betrachten zu können. Herzlichen Dank dafür.

 

PAULINA'S FRIENDS, Foto (c) M. Fanke

PAULINA’S FRIENDS, Foto (c) M. Fanke

 

Weitere Informationen zur Concept-Gallery und zur Ausstellung findest Du hier, bei PAULINA’S FRIENDS. Dort sind auch die anderen Workshop-Angebote, die im Rahmen des HEALING-Festivals stattfinden, genannt.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen